Archiv für den Autor: web969

Erste Förderung

Im Juli konnten wir das erste Mal zwei Projekte fördern. Auf unserer Mitgliederversammlung haben wir abgestimmt, dass die Fördergelder an EPSYMO e. V. einen Elternverein für psychomotorische Entwicklungsförderung und an das Geigenensemble Tarantella gehen.

Das  Geigenensemble Tarantella ist ein Projekt für Kinder und Jugendliche im Bremer Stadtteil Lüssum. Das Ensemble setzt sich zusammen aus Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen kulturellen und sozialen Hintergründen. Die Teilnehmer treffen sich einmal in der Woche und bekommen von einer ausgebildeten Geigenlehrerin kostenlosen Unterricht. Auch die Instrumente stehen den Kindern kostenlos zur Verfügung. Das Ensemble tritt in regelmäßigen Abständen z. B. bei Stadtteilfesten, in Kirchen oder in Altenheimen auf. Das Projekt zeichnet sich dadurch aus, dass die Kinder sich ohne Leistungsdruck und mit Spaß in einer Gruppe etwas erarbeiten können.

Durch unsere Spende kann der Geigenunterricht für weitere sechs Monate finanziert werden.

EPSYMO ist eine Einrichtung die Fördermaßnahmen für Kinder mit psychomotorischen Entwicklungsstörungen anbietet. Betreut werden Kinder die zwischen drei und sechzehn Jahre alt sind und z. B. Bewegungs , Spach- oder Wahrnehmungsstörungen aufweisen. Die Kinder treffen sich nach der Schule in kleinen Gruppen. In diesen Gruppen werden die Kinder spielerisch und ohne Leistungsdruck von ausgebildeten PädagogInnen betreut.

Weitere Infos auf www.epsymo.de

Dem Elternverein fehlten die Mittel um neues Material zur Bewegungsförderung zu kaufen. Bremerkinder hat die fehlenden Materialen wie z. B. Schwungtücher und Zeitlupenbälle finanziert.

Wir haben uns beide Projekte vor der Finanzierung angeguckt und sind uns sicher, dass die Förderung direkt bei den Kindern ankommt und sie in ihrem Entwicklungsprozess unterstützt. Nochmals vielen Dank an alle Mitglieder und Spender ohne die es nicht möglich gewesen wäre die Projekte zu unterstützen.

Die Übergabe der Materialen an die Kinder bei EPSYMO.

Besichtigung der Förderprojekte

Wir waren am Samstag in dem Haus der Zukunft e.V. und haben uns das Geigenensemble Tarantelle und den EPSYMO e.V. angeguckt.
Die Kinder des Geigenensembles setzen sich zusammen aus Kindern zwischen ca. 7 und 15 Jahren mit verschiedensten kulturellen Hintergründen. Es war schön zu sehen mit wie viel Freude und auch Disziplin die Kinder bei der Sache waren. Einige von ihnen sind schon seit drei Jahren bei den Proben und auch gelegentlichen Auftritten dabei.
Auch bei  EPSYMO e.V. wurden wir sehr herzlich willkommen. Die Leiterin und eine Kollegin haben uns die Räumlichkeiten gezeigt und von der Projektarbeit mit den Kindern erzählt. Der Verein hat grade das 100. Kind aufgenommen.
Wir werden umgehen die Sachspenden für EPSYMO bestellen und den weiterführenden Geigenunterricht des Ensembles bezahlen. Bei beiden Projekten haben wir ein sehr gutes Gefühl und sind überzeugt, dass das Geld gut ankommt und sinnvoll eingesetzt wird.

Ergebnisse Jahreshauptversammlung

1. Der alte Vorstand wurde für das letzte Geschäftsjahr entlastet.
2. Der Vorstand ist für eine weitere Amtsperiode bestätigt worden.
3. Die Mitglieder haben beschlossen zwei Projekte zu fördern. Die geförderten Projekte sind EPSYMO e.V. und das Geigenensemble Tarantella (Mehr Infos im Protokoll). Die Projekte wurden informiert und es wird beizeiten ein Abstimmungsgespräch mit den Beteiligten geben.

Junger Verein sucht Spendenempfänger

Bremerkinder e.V. fördert Kinder Bremens – Junger Verein sucht Spendenempfänger

Liebe Interessenten,
wir suchen Einrichtungen, Träger oder sonstige Initiativen die als mögliche Spendenempfänger zur Umsetzung sozialer Projekte für Kinder und Jugendliche in Frage kommen.
Wichtig für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung ist, dass Sie oder Ihre Einrichtung vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sind. Gefördert werden Projekte für Kinder und Jugendliche in und um Bremen. Dabei kann es sich zum Beispiel um die Finanzierung von Einzelprojekten, eine Instandhaltungsmaßnahme oder auch um notwendige Anschaffungen handeln. Eine Geldspende ohne eindeutigen Verwendungszweck ist nicht möglich.
Die Maßnahme oder das Projekt muss Entwicklungsprozesse aus den Bereichen Bildung, Sport oder Kultur unterstützen. Bevorzugt werden Institutionen oder Projekte, deren Angebot Kinder und Jugendliche erreicht, die bislang nur selten von derartigen Aktionen profitieren. Maximal können wir 2.000€ spenden. Dabei behalten wir uns vor, die Summe evtl. auf mehrere kleine Projekte aufzuteilen.
Bitte beachten Sie bei Ihrer Bewerbung folgende Punkte:

  • Formlose Bewerbung
  • Vorstellung der eigenen Organisation/Einrichtung
  • Beschreibung der Zielgruppe
  • detaillierte Beschreibung der Maßnahme/ des Projekts
  • Ziel der Maßnahme / Ziel des Projekts
  • Nachhaltigkeit der Maßnahme / des Projekts
  • Kostenplan
  • Umsetzungszeitraum
  • Max. Spendenvolumen 2.000€
  • Adressieren an: Bremerkinder e.V. Straßburger Str. 13 28211 Bremen
  • Einsendeschluss 23.05.2012

Zwei Wochen nach Bewerbungsschluss werden die Mitglieder des Vereins über den Spendenverbleib abstimmen. Die ausgewählten Projekte werden schnellstmöglich benachrichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ein besonderes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle der MediaWorld GmbH – Agentur für Marketing & Verlag aussprechen, die uns bei Flyer-Gestaltung und Druck kostenfrei unterstützt hat!

MediaWorld

Informelles Treffen

Informelles Treffen zur weiteren Arbeit und Aufstellung des Vereins.
Erstmal vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme.

Wir haben neue und auch alte Sachen besprochen, uns auf Termine für Presseartikel geeinigt und neue Aufgaben verteilt. Das nächste Treffen findet voraussichtlich am 07.03.2012 statt. Genauere Infos gibt es noch per Mail.